Steffen Radochla
Leipzig | Germany

Über mich wissenswertes


Nach einem Sponsorenwechsel feierte Radochla 2003 für das Ullrich-Team Bianchi einen Etappensieg bei der schweren Österreich-Rundfahrt, bevor er im spanischen Team Illes Balears-Banesto fuhr. Mit seinem Wechsel zum Team Wiesenhof - jetzt Team Wiesenhof-Felt- kehrte der Sprinter zu den Wurzeln seiner Laufbahn zurück.

Nach Auflösung des Teams unterschrieb er beim Österreichischen Team Elk Haus-Simplon wo er innerhalb von zwei Tagen zwei Saisonsiege feiern konnte. Nach einem zweiten und vierten Etappenplatz beim Szlakiem Grodów Piastowskich gewann er am 11.Mai 2008 die fünfte Etappe und das Punkte Trikot, am nächsten Tag landete er im Sprint einen (Heim) Sieg bei dem Neuseen Classics – Rund um die Braunkohle.